TSV Lesumstotel

Tai Chi / Qigong

Tai Chi / Qigong

Qigong und Tai Chi

Aus traditioneller chinesischer Sicht ist hier das gemeinsame Hauptziel die Stärkung des Qi (innere Kraft)

Im Fokus steht Fluss und Ausgleich

Qigong und Tai Chi ist eine chinesische Meditations- und Konzentrationsübung sowie Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Zur Praxis gehören Atem- Körper- und Bewegungsübungen, sowie Konzentration- und Meditationsübungen. Die Übungen sollen der Harmonisierung und Regulierung des Qi-Flusses im Körper dienen.

Mindestteilnehmerzahl pro Angebot 8 Personen

Sportzeug: Hallenschuhe sowie Außensportschuhe, warme Kleidung wenn draußen trainiert wird.

Tai Chi (Mi. 18:45 - 20:00 Uhr)

Tai ChiThaichi ist eine übliche Verkürzung fürs Tai Chuan. Die bedeutet Kampfkunst (Chuan) gemäß dem höchsten Prinzip des Yin-Yang Einheit (Chinesisch Tai Chi). Dieses wird mit dem Doppel Fisch symbolisiert.

Gelehrt wird die Langform des Yang-Stils mit 103 Figuren. Heute ist das Yang Tai Chi weltweit die bekannteste Stilart. Sie ist recht leicht erlernenbar und hat viele positive Auswirkung die Forschungsergebnisse belegen:
-> positiven Einfluss auf Bewegungsapparat Herz-, Kreislauf-System, Immunsystem und die Psyche

Qi-Gong (Do. 10:00 - 11:15 Uhr)

Qigong bedeutet übersetzt: Energietraining. (Qi bedeutet übersetzt Energie / Lebenskraft und Atem).
Qigong besteht aus Einzel-Bausteinen
-> Übung + Pause + Übung

Die Praxis des Qigong soll Lebensenergie stärken um zu einer gesunden körperlichen und geistigen Verfassung zu gelangen.

Forschungsergebnisse belegen positive Auswirkung auf:
Bewegungsapparat, Herz-, Kreislauf-System, Immunsystem, Psyche

© 2022 TSV Lesumstotel