header
Tischtennis 16.09.2021 von Olaf Knief

Läääuuft - Tischtennisabteilung fährt erste Siege ein

Endlich die ersten Punktspiele nach der Pandemie und gleich sieht man die Erfolge der guten Vorbereitung beim TSV Lesumstotel. Das kleine Gallien hat sich für die Saison das Ziel gesetzt am Ende des Jahres einen Grund zum Feiern zu haben, also einen Aufstieg oder noch besser eine Meisterschaft. Welches Team das Ziel realisiert ist hierbei egal, wir sind ja eine Sparte. Die Tischtennisabteilung schickt drei Teams in die Saison und Team 2 und 3 traten heute zum jeweils ersten Spiel an:

TSV Lesumstotel II - TSV Worpswede V (3. Kreisklasse)

TSV Lesumstotel III - TSV Meyenburg II (4. Kreisklasse)

Was soll ich sagen ... ich war selbst als Zuschauer in der Halle und begeistert. Zunächst mal gab es fairen und schönen Sport zu sehen, auch die Stimmung war gut, aber vor allem die Qualität überzeugte.

Einzelne konkrete Informationen kann man hier nachlesen:

click-TT – Verein

Vorweg sei schon mal gesagt, dass die 2. Mannschaft mit einem 9:0 in die Saison startete und die 3. Mannschaft mit einem 8:1, es wurde kein einziges Einzel am heutigen Abend verloren... der TSV setzte Zeichen. Glückwunsch!

Richtig schön an diesem Erfolg finde ich die Leistungsbreite in der Sparte und den Zusammenhalt. Aus verschiedensten Gründen fehlten heute zahlreiche Spieler/innen, aber unser kleines Dorf kratzte noch die letzten Krieger zusammen. Besonders beeindruckend ist für mich der Auftritt von unserem Ältestenrat Herbert Klostermann, er stellte sich heute in den Dienst der Sparte und wurde unbedingt gebraucht. Mit sichtbar starken Rückenschmerzen und dies im Alter von über 80 Jahren schaffte er das Wunder und gewann sogar beide Einzel. Ich hatte kurz überlegt einen Kniefall vor Herbert zu machen, hatte aber die Sorge - obwohl ich um einiges jünger bin - nicht mehr hochkommen zu können :o): Respekt Herbert und vielen Dank für den Einsatz. Eine weitere gute Nachricht im anderen Team war, dass einer unserer Neuzugänge für diese Saison gleich perfekt einschlug, Andreas Gröger zeigte nach langer Spielpause gleich mit einem 3:0 Sieg was in ihm steckt. Weitere Spieler/innen zeigten, dass sie sowohl in der 3. aber auch durchaus in der 2. Mannschaft punkten und leistungsmäßig mithalten. Aber alle Spieler/innen zelebrierten sehenswerte Ballwechsel und erreichten letztlich Siege. Danke für diesen schönen Abend! 

Nächste Woche (23.9.21) geht es weiter, Zuschauer/innen sind herzlich willkommen, dann wollen wir unsere 3. Mannschaft zum zweiten Sieg antreiben.

 

 

 

Tischtennis 10.09.2021 von Olaf Knief

Auf geht's, die Saison startet. Fans, Unterstützer, kommt und unterstützt Euer Dorf!

Die Saison 2021/2022 startet, alle sind heiß wie Frittenfett, die Ziele sind hoch, der TSV Lesumstotel möchte im Tischtennis mindestens einen Aufstieg schaffen, am liebsten mal wieder eine Meisterschaft feiern.

Folgende Teams treten daher bereits in den kommenden nächsten Tagen an:

1. Team in der Kreisliga:

Axel van Kempen, Willi Frixen, Andreas Bauer, Michael Lorke, Olaf Knief, Torsten Bodenbinder

2. Team in der dritten Kreisklasse:

Ulli Szaif, Horst Hölgert, Uwe Werner, Anke Wunderlich, Andreas Gröger, Hermi Hoffmann

3. Team in der vierten Kreisklasse:

Meike Wöhltjen, Manfred Bäßler, Edeltraud Klinckhammer, Annedore Bäßler, Herbert Klostermann, Katinka Hoffmann, Hannelore Klostermann, Meike Heiden

Kommt ruhig vorbei und unterstützt jedes einzelne Team, schwimmt mit auf der Welle, lasst uns gemeinsam eine Erfolgswelle entstehen und uns von Euphorie, Zusammenhalt und Spaß zum Erfolg leiten, werdet Teil dieses Projekts. Jeder Fan mit einem TSV Lesumstotel Fanartikel (auch gerne selbstgebastelt) erhält von mir schon mal ein kostenloses Kaltgetränk. Ein Gallien wie unser Dorf lebt von dem Zusammenhalt, dies muss nun jedes Team für sich begreifen und mit Unterstützung der Spieler/innen der anderen Teams, mit Unterstützung der gesamten Sparte, des gesamten Vereins, ja des gesamten Dorfes sollte doch das große gemeinsame Ziel einer Meisterschaftsfeier erreichbar sein, oder?

Wann geht es los? 

Hier die ersten Termine:

Donnerstag, 16.9.21 um 20.15 Uhr Lesumstotel II gegen Worpswede V und Lesumstotel III gegen Meyenburg II

Donnerstag, 23.9.21 um 20.15 Uhr Lesumstotel III gegen Worpswede VI

Montag, 27.9.21 um 20 Uhr Lesumstotel I gegen Wörpedorf/Grasberg

Donnerstag, 30.9.21 um 20.15 Uhr Lesumstotel II gegen Dannenberg III

Freitag, 1.10.21 um 20 Uhr Dannenberg gegen Lesumstotel I

Mittwoch, 6.10.21 um 20 Uhr ein Ortsderby: ATSV Scharmbeckstotel II gegen Lesumstotel II

... alle weiteren Termine und noch zusätzliche Details und Informationen findet Ihr hier:

click-TT – Verein

Schaut ruhig mal rein, vielleicht werdet Ihr noch richtige Tischtennisfans und wollt auch selbst mal spielen und mit trainieren. Wir freuen uns über jede Unterstützung. Putzt schon mal die Balkone, auf einem wollen wir am Ende der Saison eine Meisterschaftsfeier mit dem ganzen Dorf feiern.

Viele Grüße

Euer rasender Reporter

Tischtennis 06.09.2021 von Olaf Knief

Ferienzeit ist vorbei ... nun gibt es keine Ausreden mehr für Training :o). Ergänzend Berichte der Paralympics - großer Respekt!

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

die Tischtennisabteilung des TSV Lesumstotel hofft, dass alle eine schöne Ferienzeit hatten und einen Erholungseffekt erzielen konnten. In den ersten Regalen sieht man jetzt schon wieder Lebkuchen und die ersten Weihnachtsleckereien kommen im Eiltempo auf uns zu, insofern heißt es nun trainieren, trainieren, trainieren. Pfunde müssen purzeln, damit es uns nicht geht wie Bernardo:

Bernard Bear - 01 - Fitness Studio - YouTube

Beim Tischtennis sind nun also wieder alle willkommen, ob dick oder dünn, ob groß oder klein, es geht also wieder los:

Bernard Bear - 105 - Table Tennis - YouTube

Für die Ferien hatten wir ein Kreuzworträtsel zum Tischtennis eingestellt und auch noch die Lösung am Ende der Ferien versprochen, diese Lösung seht Ihr nun oben rechts im Foto, einfach anklicken.

Ansonsten hoffe ich, dass wir uns bald beim Training sehen, es gibt keine Ausreden. Diesen Sport kann man mit jedem Handicap spielen. An dieser Stelle daher übrigens noch unseren Respekt und viele Glückwünsche an die Vertreter/innen des Deutschen Tischtennisteams bei den Paralympics, die u.a. sogar eine Goldmedaille erzielen konnten und auch an anderen Stellen die sehr starken Chinesen an ihre Leistungsgrenzen führten. Hier mal der Bericht vom diesjährigen Silbermedaillengewinner in Tokio, Thomas Schmidberger, sein Weg nach Tokio:

Para-Tischtennisspieler Thomas Schmidberger | Mein Weg zu den Paralympics Tokio 2020 | Sportschau - YouTube

Er ist einer der diesjährigen Helden des Teams. Valentin Baus gewann in einer anderen Einstufung sogar die Goldmedaille:

Paralympics: Valentin Baus gewinnt Gold im Tischtennis | BR24

Wir gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinnern, aber auch Teilnehmer/innen insgesamt, denn jede/r brachte Höchstleistungen, auch welche die am Ende nicht auf dem Treppchen standen oder wie würdet Ihr diese Leistungen bezeichnen:
 
Table Tennis Highlights | Rio 2016 Paralympic Games - YouTube
 
Das Video zeigt zwar Ausschnitte aus 2016, aber viele davon waren auch wieder in Tokio am Start. Respekt !!!
 
Es ist halt ein schöner Sport, daher schaut bei uns beim Training vorbei und probiert Euer Glück, jede/r ist willkommen.
 
Viele Grüße,
 
Euer rasender Reporter des TSV
 
 

 

 

 

Tischtennis 15.08.2021 von Olaf Knief

So geht die Tischtennisabteilung des glorreichen TSV Lesumstotel in die neue Saison... Ziel: irgendwie eine Meisterschaft...ein Traum!

Anmerkung vorweg:

Die Fotos rechts oben sind aus einem klasse Tischtennisbuch: "Liebe kann vergehen - Tischtennis bleibt" von Nils Lappahn, sehr zu empfehlen!

Nun aber zum eigentlichen Bericht und somit auch der Kaderplanung für die kommende Saison:

Der TSV ist noch im Aufbau, aber schon erfolgshungrig, auf dem Dorf will man feiern und dafür braucht man Gründe. Ein schöner Grund wäre doch eine Meisterschaft mindestens eines Teams und dafür kämpfen wir alle gemeinsam. Die Aufstellungen für die kommende Saison stehen fest, alle Informationen kann man über die gesamte Saison über folgenden Link beobachten:

click-TT – Verein

Aber auch hier wollen wir kurz und knapp ein paar Infos einstellen z.B. wie wir die kommenden Aufgaben annehmen. Alle drei Teams kämpfen noch auf dem Niveau im Kreis. Ziel auf Dauer soll wie in den erfolgreichsten Jahren das Bezirksniveau werden. Ein Neuzugang hierfür ist mit Andreas Gröger schon gewonnen, er wird hoffentlich im Laufe der Saison eingreifen können. Dies wäre vor allem wichtig, da sich mit Ulli aktuell einer der leistungsstärksten und trainingshungrigsten Spieler verletzt hat. Auch hoffen wir weiterhin Michael Gröger einbauen zu können. Ansonsten stocken gerade wie beim Werdermanager die gewünschten Fortschritte. Ein Sigi Wagner (zur Erklärung: Was Timo Boll für Deutschland ist, das wäre dieser Mann für Lesumstotel), das wäre noch was .... aaach sorry.. da bin ich gerade ins träumen geraten...aber man wird ja noch träumen dürfen. Schließlich hören viele Idole in dem Verein auf, wo sie einst begonnen haben. Und gegen die spielerische Überlegenheit und ggf. Langeweile auf dem Niveau kann man was machen z.B. darf der Gegner ggf. vorab aus einem Topf ein Handicap ziehen (spielen auf einem Bein, spielen mit links, paar Punkte Vorsprung) ... alles lässt sich regeln. Mein Lieblingssprichwort heißt: "Wer nicht will findet Gründe, wer will findet Wege" und unser Gallien hat schon für viele Überraschungen sorgen können. 

Vorerst geht es aber so in die Saison und das lässt sich alles sehen, denn nicht nur Leistungsstärke zählt, denn vor allem gute Laune und Geselligkeit.

1. Mannschaft - geht in der Kreisliga auf Punktejagd

1.1. Axel van Kempen (Neuzugang und neue Nummer 1 - herzlichst willkommen)

1.2. Willi Frixen

1.3. Andreas Bauer

1.4. Michael Lorke

1.5. Olaf Knief

1.6. Torsten Bodenbinder

Das sogenannte Flaggschiff ist man ja eigentlich als erste Mannschaft, aber wir sind eher so die gemütliche Aida, die aus der Urlaubsstimmung noch in die schweren Aufgaben des Punktspielbetriebs finden muss. Es ist eine sehr ausgeglichene Liga, wo von Aufstieg bis Abstieg schnell alles möglich wäre. Aus meiner Sicht ist die Frage wie gut wir wieder in die Doppel finden, ein Punktegarant der Vergangenheit, der für mich über Sieg und Niederlagen entscheiden wird - das hängt nur leider mit Training zusammen und da geht noch was in diesem Team :o). Gott sei Dank haben wir aber mit der starken 2. Mannschaft einen sehr guten und immer einsatzbereiten Unterbau. Dazu einen Andreas Gröger in Warteposition.

2. Mannschaft - geht in der 3. Kreisklasse an den Start und wird verstärkt durch unsere Frauen. Der TSV Lesumstotel lebt die Gleichberechtigung. Frauen- und Herrenteams war einmal, aktuell spielen wir in gemischten Teams

2.1. Ulli Szaif

2.2. Horst Hölgert

2.3. Uwe Werner

2.4. Anke Wunderlich

2.5. Hermi Hoffmann

2.6. Meike Wöhltjen

ein starkes und sehr ausgeglichenes Team, für mich ein Meisterschaftskandidat, wenn sich das Team findet und vereint. Es handelt sich um Spieler/innen, die alle über einen großen Erfahrungsschatz verfügen. Ich glaube hier geht was. Übrigens kann auch die 2. Mannschaft ebenfalls bei Ausfällen auf leistungsstarke Spieler/innen zugreifen. Denn auch unsere 3. Mannschaft lässt sich sehen.

 

3. Mannschaft - geht in der 4. Kreisklasse an den Start und auch hier in einem gemischten und leistungsstarken Team, auch hier geht was

3.1. Manfred Bäßler

3.2. Edeltraud Klinckhammer

3.3. Annedore Bäßler

3.4. Herbert Klostermann

3.5. Katinka Hoffmann

3.6. Hannelore Klostermann

3.7. Meike Heiden

Auch hier träume ich von einem möglichen Aufstieg, auch hier kommt es drauf an, ob das Team sich findet und zu einer Einheit wird und von Verletzungen verschont bleibt. Dann kann da was gehen.

 

Alle drei Teams müssen wir gemeinsam an dem Ziel arbeiten, dass wir mindestens eine Meisterschaft gemeinsam erringen können, einfach schon um einen Grund für eine schöne Feier zu haben.

Also auf auf... lasst uns der Statistik (siehe 1. Foto oben rechts) entgegen wirken und früh genug mit dem Training (gerade der Doppel) beginnen.

Aber liebe Leserinnen und Leser, auch Ihr seid gefordert. Über den Link:

myTischtennis.de - click-TT - TTVN - TSV Lesumstotel

findet Ihr auch die Spielpläne, Eure Aufgaben:

1. Kommt mal zu Heimspielen egal welchen Teams vorbei, unterstützt die Vertreter/innen Eures Dorfes und treibt sie zu Höchstleistungen. Ihr denkt Tischtennis ist langweilig ... nein, nein, nein... es ist oft sehr spannend. Sollte es mal nicht spannend sein, dann druckt Euch das 2. Foto rechts oben aus. Tischtennisbingo :o)

2. Ihr wisst noch von einer ehemaligen Spielerin oder einem Spieler, die z.B. hinzugezogen sind, bringt sie zu uns. Auch Neulinge sind willkommen, wir freuen uns wirklich über liebe Mitmenschen, die mit uns diesen schönen Sport (er-)leben wollen.

3. ...überzeugt Siegfried Wagner, um meinen Traum zu erfüllen :o). Nein das war ein Spaß, obwohl es schön wäre.

Und im September geht nun alles los. Ready to rumble!

Wünscht uns Glück und unterstützt uns gerne, wie gesagt: Eine Meisterschaft ist das Ziel dieser Sparte in der kommenden Saison!

Viele Grüße

Euer Rasender Reporter

Tischtennis 12.08.2021 von Olaf Knief

Dr. Eckart von Hirschhausen empfiehlt den Tischtennissport

Tischtennis, weil es der Doktor empfiehlt? Gibt es das auf Rezept?

Bei uns in der Tischtennisabteilung des TSV Lesumstotel gibt es das einfach so, kommt einfach mal montags oder donnerstags zum Training. Dr. Eckart von Hirschhausen stellt hier Gründe dar:

Eckart von Hirschhausen spielt mit Timo Boll & Interview - German Open 2018 - YouTube

Besser kann man es nicht erklären. Der Mann hat studiert, er muss es wissen. Ihr tut nicht nur was für Eure Gesundheit, nein, es macht auch noch Spaß.

Tischtennis 12.08.2021 von Olaf Knief

Langeweile in den Ferien? Tischtennis... das geht immer.

Ihr habt keinen Schläger zur Hand? Ihr habt Lust auf Challenges? Langeweile in den Ferien? Oder sucht Ihr einfach mal eine Abwechslung?

Folgender Link zeigt mal auf wie vielseitig man Tischtennis spielen kann:

50 Gegenstände Challenge - Verrückt nach Tischtennis - YouTube

Ein Brotbrett- und auch ein Bratpfannenturnier hatten wir ja schon beim TSV Lesumstotel, aber hier sind auch Gegenstände präsentiert, womit selbst ich noch keinerlei Erfahrungen beim Tischtennis habe. Mein Favorit ist der Schneeschieber, vielleicht eine Idee für ein Winterturnier :o). 

Im nächsten Link seht Ihr sogar einen Tischtennisverein, welcher mit Toilettenpapier eine Challenge durchführt:

TTC Klopapier Challenge 2020 - YouTube

Tischtennis geht wirklich immer.

Probiert doch einfach selbst mal ein paar herumliegende Gegenstände aus, es ist gar nicht so leicht aber alles machbar und in der Regel sorgt es für richtig viel Spaß.

Erzählt uns gerne von Euren Challenges oder sendet auch Kurzvideos an den rasenden Reporter unserer Abteilung:

Olaf Knief, Tel. 01711459774

Wir freuen uns immer zu hören, ob unsere Empfehlungen auch gelesen werden oder sogar umgesetzt. Viel Spaß!

Tischtennis 06.08.2021 von Olaf Knief

Sportabzeichen im Tischtennis....wie geht das? Jüngstes Mitglied der Tischtennissparte übt gerade hierfür (erste Fotos+Interview)

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

bei der Tischtennisabteilung in Lesumstotel ist es nie langweilig und eine Aktion jagt die nächste Aktion. Nach dem vergangenen und erfolgreichen Brotbrettturnier, die Vorstellung von Challenges in der Ferienzeit und anderen Dingen geht nun das erste Spartenmitglied den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens im Tischtennis an.

Deutsches Sportabzeichen im Tischtennis?

Ja, Ihr habt richtig gehört. Dieses begehrte Sportabzeichen gibt es auch für den Tischtennissport. Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene, also alle Tischtennisinteressierten, egal ob Vereinsmitglied oder nicht, können diese Prüfung angehen und mit etwas Glück und vor allem Können bestehen. 

Weitergehende Informationen hierzu gibt es hier:

Flyer_Sportabzeichen_Neue_Bewertung_10_2014.pdf (tischtennis.de)

Folgende Übungen sind abzulegen:

Kontrollübung:

Den Ball auf dem Schläger ohne Unterbrechung tippen

Geschicklichkeitsübung:

Den Ball auf dem Schläger abwechselnd mit Vor- und Rückhand tippen

Zielübung:

Mcit dem Schläger muss der Ball in einen 3 Meter entfernten Kasten gespielt werden, direkt oder mit einmaliger Bodenberührung.

Effetübung:

Der Ball muss mit dem Schläger so weggeschlagen werden, dass er nach dem Bodenkontakt zum/zur Spieler/in zurückrollt.

Balanceübung:

Den Ball auf dem Schläger legen und damit ohne den Ball festzuhalten oder fallen zu lassen durch einen Parcours bringen.

Platzierungsübung:

Aufschläge hinter der Grundlinie auf durch A3-Zettel gekennzeichnete Felder platzieren.

Auf der 2. Seite der obigen Verlinkung sind per Skizze die einzelnen Aufgaben ebenfalls, ausführlicher (auch mit Fotos) und ergänzt um die verlangte Anzahl, die man dann für den erfolgreichen Erwerb des Deutschen Sportabzeichens schaffen muss, dargestellt.

Auf den Fotos oben rechts seht Ihr unser aktuell jüngstes Mitglieder der Tischtennissparte, Saskia Elaine Knief (10 Jahre), beim Üben einiger der geforderten Elemente. 

Saskia ist erst sehr kurz dabei und hat sich dies ehrgeizige Ziel gleich zum Einstieg ausgesucht, in den Ferien ist sie sich hier der Unterstützung der Erwachsenen im Verein sicher, so wurde sie beim vorletzten Training sogar von der Spartenleiterin, Anke Wunderlich, höchstpersönlich trainiert, um den schwierigen Einstieg in diese wunderschöne Sportart zu schaffen. Beim letzten Training entstanden dann schon die drei Fotos oben rechts, klickt mal rein.

Saskia stand dem rasenden Reporter dann auch schon für ein Kurzinterview zur Verfügung:

Reporter: Hallo Saskia, ich habe gehört Du bist der neue Stern am Tischtennishimmel des TSV Lesumstotel, was hat Dich dazu gebracht mit diesem Sport zu beginnen?

Saskia: Die Inspiration hatte ich von meinem Vater, der auch ein sehr guter Tischtennisspieler ist (Anmerkung der Redaktion: Saskia hat für diese Bemerkung kein Geld bekommen!!!). Da ich mit meinem alten Hobby aufhörte, war Zeit für diesen Sport und dann bin ich mal mit meinem Vater zum Training gegangen und das hat mir sehr viel Spaß gemacht. 

Reporter: Wie waren die ersten Trainingseinheiten beim TSV Lesumstotel?

Saskia: Die waren sehr schön. Die Erwachsenen waren sehr nett zu mir. Es war auch vielseitiger als gedacht, ich durfte mit dem Ball gegen die Wand spielen, versuchen den Ball hoch zu halten, aber auch gegen Erwachsene und vor allem meinem Vater spielen. Es war wirklich lustig. 

Reporter: Du hast Dir gleich ein sehr ehrgeiziges Ziel gesetzt und möchtest das Deutsche Sportabzeichen im Tischtennis erwerben. Wie klappt das Training? Glaubst Du es schaffen zu können?

Saskia: Das Training klappt bisher sehr gut und wenn ich dran bleibe, dann bin ich sehr zuversichtlich es schaffen zu können.

Reporter: Hast Du einen Traum oder/und einen Wunsch in Bezug auf Tischtennis?

Saskia: Ich möchte gut werden und spiele gewinnen können. 

Reporter: Vielen Dank Saskia, ich wünsche Dir ganz viel Durchhaltekraft, Ehrgeiz aber vor allem Spaß und Begeisterung an diesem Sport und in der Tischtennisabteilung.

Probiert Euch mal alle selbst an diesen Übungen, die Tischtennisabteilung wünscht Euch viel Glück und steht auch bei Fragen oder dem Wunsch nach Hilfe zur Verfügung. Kommt einfach zu unseren Trainingseinheiten, jede/r ist willkommen. Ihr werdet überrascht sein wie viel Spaß dieser Sport machen kann, ich denke das kann man beim Nachlesen unseren vielen Artikel auf dieser Homepage schon ein wenig nachvollziehen.

Viele Grüße,

Euer rasender Reporter der Abteilung

Olaf Knief

Tischtennis 05.08.2021 von Olaf Knief

Le Show ... nostalgischer DVD Tipp zum Thema Tischtennis

Möchte jemand mal im Fernsehen sehen was alles mit einem Tischtennisball möglich ist, kleine Schläger, große Schläger, kleine und noch kleinere Tische, Spieler die auf dem Tisch stehend spielen und vieles mehr, dazu zahlreiche Gags? Dann haben wir hier einen waren nostalgischen Schatz:

Biber-Dvd "Show Secrétin Purkart Tischtennis ping pong" : Amazon.de: Sport & Freizeit

Ausschnitte der Show kann man auch im Internet bei Youtube sehen, aber die DVD bietet die komplette Show in einer guten Qualität. Leider auf französisch und auch nicht ganz so günstig, aber dennoch sehr sehenswert. Vor ca. 40 Jahren wurde diese Show auch live in der Stadthalle Bremen präsentiert, bestimmt erinnern sich einige von Euch, ich war damals Gott sei Dank Zeitzeuge. Es gibt inzwischen weitere Tischtennisshows, aber dies war der sehenswerte Vorreiter, unglaubliche Leistungen.

Tischtennis 04.08.2021 von Olaf Knief

Tischtennis: Challenges gegen Langeweile in den Ferien ?

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

aktuell sind ja Sommerferien, Tischtennistraining beim TSV in Lesumstotel läuft dennoch weiterhin zu den üblichen und auf der Homepage angegebenen Trainingszeiten, schaut ruhig mal rein.

Wer aus irgendwelchen Gründen aber nicht zum Training kommen kann/möchte und in den Ferien ab und an Langeweile verspürt, Sport machen möchte aber zu antriebslos ist, für diesen Personenkreis ist vielleicht dieser Bericht etwas:

Tischtennis hat nicht nur den Vorteil, dass man diesen Sport überall spielen kann, mit einem mobilen Netz

Tencoz Tischtennisnetze, Tischtennisnetz Tischtennis Netze Ausziehbar, Tisch Tennis Netze Ping Pong Net Einstellbare Länge 170(Max) x 14.5CM für Alle Arten von Tischen, Schwarz : Amazon.de: Sport & Freizeit

sogar am eigenen Wohnzimmertisch oder auf der eigenen Terrasse, nein dieser Sport hat auch noch den Vorteil der Vielseitigkeit. Ich empfehle hier mal folgende Seite:

www.nordlicht-tischtennis.de

dort gibt es z.B. Tischtennistaschenkalender für Basistraining, hier mal dargestellt:

Der Tischtennis Taschen-Trainer von Nordlicht Tischtennis - YouTube

ABER noch besser ist dort dieser Taschenkalender:

"Tischtennis Trickshot-Challenges"   ... dafür vergebe ich die Note 1a mit Sternchen!

Diesen empfehle ich für Profis und auch für Anfänger, ein Spaß für ALLE! Auf den Fotos oben rechts hier mal ein kleiner Einblick in ein paar Beispielkarten von bestimmt über 100 Challenges. Einfach die Fotos anklicken, ggf. in Word kopieren und dort vergrößern, wenn es hier noch nicht lesbar sein sollte.

Es steckt sehr viel Spaß in diesen Karten und man braucht nicht viel dafür, der Anschaffungspreis ist wirklich mit aktuell 12 Euro stemmbar und nein, ich bekomme keine Provision, ich bin einfach davon echt angetan und habe gerade selbst welche gekauft ;o).

Challenges machen immer Spaß, selbst der quasi Tischtennisgott der Deutschen, Timo Boll lässt sich schnell mal herausfordern. Hier habe ich noch einen sehr interessanten Link für Euch wo Ihr das sehen könnt:

Tischtennis: Welcher Schläger ist der schlimmste? | Teil 1 | Beginner gegen Gewinner | ProSieben - YouTube

Dieses Video gibt Euch vielleicht Ideen, wenn Ihr nur Spielgegner/innen habt, die Euch (noch) hoffnungslos überlegen sind. Vielleicht fordert Ihr Eure Eltern oder Nachbarn mal mit einer Challenge heraus, entweder nach dem obigen Kartenspiel oder wie im Video. Soll der/die Überlegende doch mal mit einer Pfanne gegen Euch antreten, einem Handy oder einem ganz anderen Handicap z.B. mit links oder in einem Aufblaskostüm oder, oder, oder. Die Grenzen der Fantasie bestimmt nur Ihr alleine.

Die Tischtennisabteilung des TSV Lesumstotel wünscht Euch viel Spaß und steht auch für Herausforderungen zur Verfügung.

Berichtet gerne mal, sendet uns Eure Geschichten per Post oder whatsapp an:

Olaf Knief

Schlebuschstr. 4

28757 Bremen

Tel. 0171 1459774

Schöne Ferien wünscht Euch der rasende Reporter des glorreichen TSV

Olaf Knief

Tischtennis 20.07.2021 von Olaf Knief

Tischtennissparte gibt Rätsel auf ... und dafür gibt es sogar Gewinne! Auf gehts!

Tischtennis – Sommerrätsel

Die Sommerferien stehen vor der Tür und viele legen eine wohlverdiente Pause ein, die Tischtennisabteilung des TSV Lesumstotel wünscht allen Mitgliedern sowie Leserinnen und Leser unserer Homepage eine schöne Ferienzeit und vielleicht den einen oder anderen Kurztrip im Urlaub. Genießt das Leben – wir haben nur das eine.

Das Schöne am Tischtennis ist ja, dass man diesen Sport fast überall spielen kann, die Turnhalle ist für Trainingszwecke noch weiter auf, aber auch im Urlaub oder daheim findet sich bestimmt in der Nähe eine Tischtennisplatte. Wer es nicht weiß, auch hierfür gibt es eine App:

PingPongMap: Der Tischtennis-Navigator für unterwegs | myTischtennis-News | Panorama | myTischtennis.de

 Wer sich aber gerade nicht sportlich betätigen möchte, aber Tischtennis auch nicht ganz aus dem Kopf verlieren möchte, der kann hier was mit „Köpfchen“ machen. Der TSV hat ein kleines Kreuzworträtsel zusammengestellt. Auf dem Foto oben rechts findet Ihr das Grundgerüst, welches es mit folgenden Hinweisen zu lösen gilt, es gibt auch was zu gewinnen:

  1. Der Sportverein in unserer Umgebung, den man wirklich allen nur empfehlen kann, nette Leute, viele Sparten, geringer Beitrag… na, welcher ist es?
  2. Ein harter Schlag beim Tischtennis?
  3. Wodurch kann man sein Tischtennis verbessern?
  4. Wie nennt man das Spielgerät bei diesem Sport?
  5. Bestand früher aus Zelluloid?
  6. Spannt man in der Mitte einer Tischtennisplatte?
  7. Eine Schlägerbewegung, wodurch man Effet erzeugt?
  8. Eine Schlägerseite im Tischtennis?
  9. Eine Schlagart, wo der Ball mit einem Rückwärtsdrall versehen wird (Slice)?
  10. Eine Schlägerseite im Tischtennis?
  11. Der einzige Schlag, der nicht vom Gegner beeinflusst wird?
  12. Etwas was viele Gegner aus der Fassung bringt?
  13. Worauf wird der Sport gespielt?
  14. Das sollte in jedem Match eine Selbstverständlichkeit sein?

Die Antworten auf die o.g. Fragen sind entsprechend der Nummern in die Kästchen des Kreuzworträtsels einzutragen. 

Wie Ihr seht drehen sich alle Fragen um den Tischtennissport, könnt Ihr alle lösen und kommt Ihr auf das Lösungswort?

Wenn ja, dann schreibt es mir: 0171 1459774

Jede richtige Einsendung bis zum Ende der Sommerferien gewinnt von mir ein betreutes Tischtennistraining in Lesumstotel und dazu ein Kaltgetränk. Tipp: Am besten das Foto anklicken und mit rechter Maustaste kopieren, auf einem Worddokument einfügen und dort etwas größer scrollen, dann kann man alles besser erkennen und lösen. Viel Glück und vor allem Spaß!

Auf geht’s !!!        (Die Lösung für das Kreuzworträtsel folgt dann nach den Ferien und wird hier auf diesem Wege dann ebenfalls eingestellt)

Für wen das Nachdenken zu schwer ist, wer seinen Kopf in den Ferien nicht anstrengen will, für den habe ich hier noch einen Link:

Ausmalbilder Tischtennis kostenlos drucken und ausmalen (malvorlagen-seite.de)

Für jedes vollständig ausgemalte Bild gibt es ebenfalls den o.g. Preis, bitte schickt diese an den rasenden Reporter der Abteilung:

Olaf Knief, Schlebuschstr. 4, 28757 Bremen, gerne stellen wir diese Werke für eine gewisse Zeit auch in der Turnhalle aus.

Mal sehen wer alles mitmacht und wer vielleicht so auch Lust auf diesen Sport bekommt, die Trainingszeiten und Ansprechpartner/innen sind ja hier auf der Homepage zu sehen, nur Mut, wir freuen uns über neue Mitglieder.

Schöne Ferien wünscht Euch

die Tischtennissparte des glorreichen TSV Lesumstotel

Zurück 1 3 4 5
Beitragsarchiv