header
Verein 20.05.2020 von Melvin Michaelis

Regeln für den angemeldeten Sportbetrieb

Der Vorstand des TSV Lesumstotel informiert

 

Diese Regeln gelten bis auf Weiteres für den angemeldeten Sportbetrieb in Lesumstotel!

 

GESUNDHEITSZUSTAND

•  Liegt eines der folgenden Symptome vor, sollte die Person dringend zu Hause bleiben bzw. einen Arzt kontaktieren: Husten, FieberAtemnot, sämtliche Erkältungssymptome.

•  Die gleiche Empfehlung gilt, wenn Symptome bei anderen Personen im eigenen Haushalt vorliegen.

• Bei allen am Training Beteiligten sollte vorab der aktuelle Gesundheitszustand erfragt werden. 

ORGANISATORISCHE UMSETZUNG

•  Trainer*innen und Vereinsmitarbeiter*innen informieren die Trainingsgruppen über die geltenden Vorschriften. 

•  Den Anweisungen der Verantwortlichen zur Nutzung des Sportgeländes ist Folge zu leisten.

•  Eine Platzhälfte soll von maximal einer Trainingsgruppe genutzt werden. Die Trainingszeiten sind so zu organisieren, dass ein Aufeinandertreffen mehrerer Trainingsgruppen bestmöglich vermieden wird. 

•  Gewissenhafte Dokumentation der Trainingsbeteiligung je Trainingseinheit. Auf Verlangen der Behörde nachweisen.

ANKUNFT UND ABFAHRT

•  Auf Fahrgemeinschaften ist möglichst zu verzichten. 

•  Ankunft am Sportgelände frühestens zehn Minuten vor Trainingsbeginn. 

•  Alle Teilnehmer*innen kommen bereits umgezogen auf das Sportgelände oder müssen sich direkt am Platz umziehen. 

•  Verlassen des Sportgeländes direkt nach dem Training ohne Duschen.

 

 

AUF DEM SPIELFELD

•  Alle Trainingsformen müssen unter der Voraussetzung der DOSB-Leitplanken, vor allem der Abstandsregeln, durchgeführt werden. 

•  Bildung von kleineren Gruppen beim Training, die im Optimalfall bei jeder Trainingseinheit in der gleichen Zusammensetzung zusammenkommen. 

•  Die aktuell empfohlene Größe der Kleingruppen liegt laut DOSB-Leitplanken bei maximal fünf Personen (Stand: 6. Mai).

AUF DEM SPORTGELÄNDE 

•  Nutzung und Betreten des Sportgeländes ausschließlich, wenn ein eigenes Training geplant ist. 

•  Zuschauende Begleitpersonen sind möglichst zu vermeiden. 

•  Die Nutzung von Umkleiden und Duschen wird vorerst ausgesetzt. 

•  Der Zugang zu Toiletten sowie Waschbecken mit Seife ist sichergestellt. 

•  Gemeinschaftsräume der Vereine bleiben geschlossen.

HYGIENE- UND DISTANZREGELN 

•  Händewaschen vor und direkt nach der Trainingseinheit. 

•  Keine körperlichen Begrüßungsrituale durchführen.

•  Mitbringen eigener Getränkeflasche, die zu Hause gefüllt wurde.

•  Vermeiden von Spucken und von Naseputzen auf dem Feld.

•  Kein Abklatschen, In-den-Arm-Nehmen und gemeinsames Jubeln.

•  Abstand von 1,5 bis zwei Metern bei Ansprachen und Trainingsübungen.

 

Sportbetrieb ist nur unter Anmeldung beim Verein möglich!!

Wolfgang Schulz, Schriftführer TSV

Verein 13.03.2020 von Melvin Michaelis

Kein Sportbetrieb

+++ Update +++ Corona +++ kein Sportbetrieb +++

Hallo ihr Lieben,
weil uns eure Gesundheit wichtig ist haben wir als Vorsichtsmaßnahme den Sportbetrieb ab sofort beim TSV Lesumstotel eingestellt. Bis auf weiteres wird auf der Trainingsanlage und deren Sporthalle vom TSV Lesumstotel kein Sportbetrieb stattfinden. Sobald er wieder stattfindet werden wir euch informieren. Dieses gilt auch für Sportarten die nicht in unserer Halle oder dem Sportplatz stattfinden.
Bleibt alle Gesund!
Viele Grüße 
Euer Vorstand

Verein 11.05.2019 von Ergun Orman

Gelungener Aussensaisonstart der Bogenschützen!

 

Am 1. Mai 2019 fand in Achim bei Bremen wieder das Traditionsturnier bei den Achimer Bogenschützen statt. Der TSV Lesumstotel ist mit beachtlichen 8 Bogenschützen dort antreten.

Erstmals waren diesmal auch unsere kleinen Nachwuchsschützen dabei und konnten sich gleich gekonnt in Szene setzen.

Die Schüler Mia Marie Bärje, Marius Kück und David Hottmann holten sich jeweils den 1. Platz in ihren Klassen und konnten sich mit dem 8. Platz in der Mannschaftswertung sogar vor die Mannschaft der Erwachsenen des TSV Lesumstotel plazieren, was letztlich auch auf die Begeisterung und Disziplin der jungen Schützen zurückzuführen war. Da es das erste Turnier für die Schüler war, ist dieser Erfolg besonders hervorzuheben!

Aber auch die erwachsenen Schützen des TSV Lesumstotel konnten sich ebenfalls in den Einzeldisziplinen gekonnt in Szene setzen.

Hier gab es in der Klasse der Blankschützen/ Master einen 1. Platz (Holger Schönert) und einen 3. Platz (Wulf Frost). In der Klasse Blankbogen/ Master- weiblich konnte Sabine Beniker den 2. Platz erreichen. Bei den Junioren errang Jan Pink ebenfalls den 2. Platz.

Ergun Orman konnte in der Klasse Recurve/ Master den 4. Platz erreichen.

Insgesamt war dieses Turnier ein gelungener Einstieg in die Aussensaison und lässt auf weitere Erfolge hoffen.

Am 19. Mai 2019 finden die Bezirksmeisterschaften im Feldbogen in Neuenwalde statt, bei der drei Schützen des TSV Lesumstotel als Teilnehmer gemeldet sind.

Am 25. und 26. mai 2019 finden in Adolpshdorf die Bezirksmeisterschaften FITA statt, bei der sechs Schützen des TSV Lesumstotel auf gute Ergebnisse hoffen können.

Beitragsarchiv